Code of Conduct

Wir, bei LindyPott, lieben alle Swing-Tänze aufgrund der Freude, die sie mitbringen, und der Art und Weise, wie sie Menschen durch Kreativität und Bewegung auf die schönste Weise verbinden. Daher glauben wir an einige Grundwerte, die Lindy Hop und alle anderen Swing-Tänze teilen - den Respekt für alle Menschen und das Ideal einer integrativen Gemeinschaft. Hier sind die grundlegenden Prinzipien, wie wir diese Ideale fördern und pflegen. 

VERHALTENSKODEX

LindyPott ist bestrebt, allen eine sichere und angenehme Erfahrung zu bieten. Daher müssen alle Teilnehmer*innen, Teacher und das komplette LindyPott-Team bei unseren Veranstaltungen den folgenden Verhaltenskodex einhalten. Das LindyPott-Team implementiert diesen Code in allen LindyPott-Veranstaltungen oder -Unterrichtsstunden. Wir erwarten, dass alle  Beteiligten mit uns diese Verhaltensregeln beachten und einhalten, um eine sichere Umgebung für alle zu gewährleisten.

  • LindyPott toleriert keinen Missbrauch oder Belästigung in Bezug auf Geschlecht, Alter, sexuelle Orientierung, Behinderung, Körpergröße, Aussehen, Rasse oder Religion.
  • Fühlst Du Dich unsicher oder wirst belästigt, so kannst Du Dich jederzeit ans LindyPott-Team wenden, damit wir Dir helfen können. Wir schätzen Deine Teilnahme und Sicherheit sehr. Du kannst Dich direkt während eines Kurses oder einer Veranstaltung an uns wenden, um sofort Beratung und Unterstützung zu bekommen  oder Du kannst uns eine E-Mail an team@lindypott.de schreiben.
  • Im Falle einer Belästigung wird LindyPott gegen alle vorgehen, die gegen den Verhaltenskodex verstoßen, indem sich LindyPott das Recht vorbehält, im Falle eines schweren Verstoßes gegen den Verhaltenskodex die Täter*innen von allen LindyPott Events auszuschließen.
  • Unser Engagement: LindyPott verpflichtet sich zu diesem Kodex und zu geschlechtsneutralen Lehrmethoden. Alle können ihre Tanzposition frei wählen, unabhängig vom Geschlecht. LindyPott verpflichtet sich auch dazu, das Thema "Consent" im Unterricht zu vermitteln: Diskussionen über Einwilligung, Dancefloor-Etikette, Partnerkommunikation und Sicherheit sind genauso wichtige Bestandteile der LindyPott-Workshops, wie das Erwerb von Tanzfähigkeiten.

Darüber hinaus gibt es einige sehr einfache Grundregeln, wie man sich bei jedem Social Dance richtig verhält, perfekt zusammengefasst von unseren Freunden bei Swing It Israel (ehemals Holy Lindy Land) in einer tollen Infografik:

We, at LindyPott, love all Swing Dances due to the joy they bring and the way they connect people in the most beautiful way through creativity and movement. Therefore, we believe in some core values that Lindy Hop and all other Swing Dances share - the respect for all human beings and the ideal of an inclusive community. Here are the very basic principles of how we wish to foster and cherish these ideals.

CODE OF CONDUCT

LindyPott is dedicated to providing a safe and enjoyable experience for everyone, hence all participants, instructors and staff at our events are required to comply with the following Code of Conduct. LindyPott’s staff will implement this Code throughout any LindyPott event or classes. We are expecting cooperation from all participants to help ensure a safe environment for everybody.

 

  • LindyPott does not tolerate any abuse or harassment related to gender, age, sexual orientation, disability, body size, physical appearance, race or religion.
  • Anyone who feels unsafe or is being harassed can contact LindyPott’s staff at any time, so that we can assist you. We value your attendance and safety. You can directly reach out to any member of LindyPott’s staff to consult you and take action during a class or an event or write us an email at team@lindypott.de .
  • In case of harassment, LindyPott will take action against the perpetrator by reserving the right to expulse violators from a class or event in case of severe infringement of the Code of Conduct.
  • Our commitment: LindyPott commits to this code and to a gender-neutral approach to the dance. Everyone can choose to lead and/or follow regardless of their gender. LindyPott also commits to teaching consent: to make discussions of consent, dance floor etiquette, partner communication and safety as important parts of LindyPott's workshops as dance skill acquisition.

 

 

Beyond that, there are some very simple ground rules for how to act properly at any social dance, perfectly summed up by our friends at Swing It Israel (former Holy Lindy Land) in an awesome infographic:

Lindy Hopper's Etiquette